Mittwoch, 28. Juli 2021

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Vorstand neu2021Nach mehrfachen Verschiebungen durch die Corona Einschränkungen konnte nun endlich die Mitgliederversammlung bei den Germanen mit der Vorstandswahl stattfinden.

Rechenschafts- und Kassenberichte aus den Jahren 2019 und 2020, die Entlastung des alten Vorstands und der Bericht der Kassenprüfer wurde vollzogen. Germania blickt auf zwei herausfordernde Corona Jahre zurück, kann jedoch von einer Stabilität in den Mitgliederzahlen und einer wirtschaftlich soliden Basis berichten. Gerd Möbius dankte vor allem den Mitgliedern für ihre Treue in den vielen Monaten ohne Sport und ohne das sonst so rege Vereinsleben. Die Zeit wurde genutzt, um viele Projekte auf dem Elbesportpark in den zwei Jahren zu realisieren, so dass sich die Sportbedingungen für die vielen kleinen und großen Sportler*innen stetig verbesserten. Gedankt wurde den beiden ehemaligen Vorstandsmitgliedern Jens Hilse und Bastian Schneider für ihre jahrelange wertvolle Arbeit im Vorstand. Beide hatten aus privaten Gründen ihren Rücktritt erklärt. Jens und Basti bleiben dem Verein natürlich auf unterschiedliche Art erhalten, darüber freuen sich alle.

Nach dem Blick zurück, konnte dann der Blick nach vorn gerichtet werden. Für den ausschließlich ehrenamtlich geführten Verein ist ein Vorstand mit Power und vielen Köpfen gefragt. Hier hat die Germanen Familie einen großen Zuspruch und engagierte Mitglieder, die sich verantwortungsvoll dem Ehrenamt stellen. Daher konnten zu den fünf geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern noch fünf weitere Vorstandsmitglieder aufgestellt und abschließend alle einstimmig gewählt werden. Der alte bleibt dabei der neue Präsident. Erneut an der Spitze des Vereins wird Gerd Möbius die Geschicke mit dem weiteren Vorstand: Martin Hartmann, Stephan Lendewig, Mario Hänsch, Jana Geißler-Möbius, Heiko Buchmann, Jan Faulhaber, Rène Lampe, Martin Schulze und Andrè Kulas lenken. Eine schlagkräftige Vorstandstruppe, die mit unterschiedlichen Kompetenzen für den Verein ihr Bestes in der Freizeit geben wird. Dabei baut der Vorstand natürlich für die nächsten Jahre weiter auf das Engagement alle Mitglieder, denn ein Verein ist immer „Wir“.

Gerd Möbius wünschte allen nunmehr, dass der geliebte Fußball kräftig rollt und der Spaß beim Sport wieder Einzug hält.


INFOZENTRALE

... lade Modul ...

Nachwuchs-Förderer

kaufland rechts neu

Wir wurden ausgezeichnet

FFSV Sportverein