Donnerstag, 16. Juli 2020

Wichtige Mitgliederinformation

wahl2018c

Liebe Mitglieder,

seit dem 13. März 2020 haben auch wir als Verein mit den Auswirkungen von Corona spürbar zu tun. Nicht nur das Ruhen des geliebten Sports müssen alle verkraften, sondern auch finanzielle und rechtliche Fragestellungen haben wir seit Wochen im Vorstand zu meistern.

Es ist viel geschehen in den zurückliegenden Wochen über die wir euch als Mitglieder nun gern ausführlich informieren möchten:

A)    Der Vorstand hat auf seiner ersten erlaubten Präsenz-Sitzung am 29. Mai beschlossen, die Mitgliederversammlung in 2020 aufgrund der Corona Einschränkungen auszusetzen. Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung wird somit für das erste Quartal 2021 terminiert.

B)    Der Vorstand hat sich personell verändert bzw. neustrukturiert:

a.     Unser langjähriger Stellvertreter Jens Hilse hat aus persönlichen Gründen zu unserem großen Bedauern seinen Rücktritt erklärt. Wir werden ihn sehr vermissen, denn Jens war seit vielen Jahren ein sehr aktives Vorstandsmitglied. Als Mitglied, Freund, Sportler und Sponsor bleibt Jens uns aber erhalten! Wir danken Jens über alle Maßen für sein ehrenamtliches Engagement!

b.     Auf Grund des Ausscheidens hat der Vorstand bezüglich seiner Handlungsfähigkeit Stephan Lendewig in den geschäftsführenden Vorstand bestellt. Im geschäftsführenden Vorstand sind somit folgende Mitglieder:

  • Vereinsvorsitzender:     Gerd Möbius
  • 1. Stellvertreter:           Martin Hartmann
  • 2. Stellvertreter:           Stephan Lendewig
  • Schatzwart:                  Mario Hänsch
  • Geschäftsführerin:        Jana Geißler-Möbius


c.     Bis zur Neuwahl des Vorstands auf der Mitgliederversammlung im Jahr 2021 hat der Vorstand auf Beschluss als Ergänzung zu Heiko Buchmann und Bastian Schneider folgende neue drei Ersatzmänner in den Vorstand berufen

  • Martin Schulze
  • Jan Faulhaber
  • Renè Lampe


d.     Wir begrüßen unsere neuen Vorstandskollegen zum Juni 2020 sehr herzlich und freuen uns, dass wir so tatkräftige Verstärkung bekommen haben. Somit ist der Vorstand wie in der Satzung von Germania geregelt, mit 10 Vorstandsmitgliedern besetzt und sehr leistungsfähig. Die ordentliche Neuwahl des Vorstands findet dann in 2021 statt.

C)    Durch die nicht stattgefundene Mitgliederversammlung konnte der Geschäftsbericht für das Jahr 2019 nicht präsentiert werden. Dieser wird dann auch ausführlich in der Mitgliederversammlung in 2021 wie gewohnt als Rechenschaftsbericht und als Prüfbericht der Kassenprüfer dargelegt. Die Entlastung der Vorstandsmitglieder für das Jahr 2019 kann auch in 2021 erfolgen. Die Kassenprüfer Timo Triepel und Matthias Kube wurden durch den Vorstand auch für das Jahr 2020 kommissarisch berufen. Die Neuwahl der Kassenprüfer ist dann ebenfalls in der Mitgliederversammlung 2021.

a.     Nur so viel als Information an die Mitglieder: Das Geschäftsjahr 2019 haben wir mit einem guten Jahresergebnis abgeschlossen. Erfreulich ist die Steigerung der Mitgliedsbeiträge als Basis der Vereinsarbeit. Unsere Kreditraten für den Kunstrasen konnten ordentlich beglichen werden und eine Sondertilgung zum Dezember wurde auch geschafft.

b.     Die große Fördersumme vom Land Sachsen-Anhalt von ca. 45.000 € für die Sanierung der Dusch- und Wäscheräume haben wir akkurat verwendet und es gab keine Rückforderung vom Landesverwaltungsamt.

c.     Da die Auszahlung der Betriebskostenanteile von der Stadt bis zum Ende des Jahres 2019 nicht geregelt war, haben wir letztlich im 2. Halbjahr zurückhaltend agiert. Dieser Umstand war nun im Wirtschaftsjahr 2020 mit Corona auf jeden Fall sehr gut, denn liquide Mittel für die monatlichen Verbindlichkeiten stehen zur Verfügung. 

D)    Das Einstellen des Trainings- und Spielbetriebs hat uns alle im Verein ob klein oder groß sehr traurig gemacht. Die Stille auf dem Elbesportpark bis vor ein paar Wochen war unbegreiflich. Aber – die Situation musste angenommen werden – und so fanden sich auch plötzlich ungeahnte freie Zeiten, um kleine und große Dinge, die man schon immer mal machen wollte, umzusetzen.

a.     So wurde die Garage am Kunstrasen entrümpelt und neu mit den Trainingsmaterialien sortiert.

b.     Die Trainer-Umkleide samt Spielkleidung aller Nachwuchsmannschaften wurde aufgeräumt.

c.     Die Herrentoilette im Untergeschoss wurde modernisiert.

d.     Der Rasenplatz 1 konnte professionell vertikutiert, aerifiziert und ausgebessert werden, so dass sich der grüne Rasen nun in einer herrlichen Pracht wie schon lange nicht mehr zeigt.

e.     Und zu guter Letzt wurde am Freitag der Kunstrasen auch gewartet und ausgebessert.

So hatte diese Krise zumindest auch etwas Gutes. Aber nun freuen sich die aller Meisten, dass man zumindest ab Juni auch in einer 10-er Gruppe trainieren darf, zwar noch kontaktlos, aber immerhin kann man sich sportlich betätigen.  

E)    Noch ein letztes Wort zum Wettkampfbetrieb im Fußball: Die Spielsaison wurde durch den Landes-fußballverband für beendet erklärt. Wann und wie die neue Saison starten kann und wird, ist weiter unklar. Wir bleiben informativ am Ball und halten die Abteilung Fußball natürlich auf dem Laufenden.  


Danke für eure Treue in diesen Monaten. Wir sind stolz auf alle unsere Germanen, die ohne Ball am Ball bleiben im Verein!

Solltet Ihr Fragen oder Anregungen haben, dann könnt ihr euch jederzeit an jedes einzelne Vorstandsmitglied wenden.

Sportliche Grüße

im Namen aller Vorstandsmitglieder


Gerd Möbius

Vereinsvorsitzender


INFOZENTRALE

... lade Modul ...

Nachwuchs-Förderer

kaufland rechts neu

Wir wurden ausgezeichnet

FFSV Sportverein