Donnerstag, 23. Mai 2019

Zweite Mannschaft übernimmt Tabellenführung

jebr2 2019Am 11.5. standen sich unsere zweite Mannschaft und die Spielgemeinschaft aus Jeber Bergfrieden und Serno gegenüber. Natürlich ging Germania als klarer Favorit ins Spiel, dennoch haben wir im Vorfeld unser letztes Spiel gegen die FSG aus dem Dessauer Süden entsprechend ausgewertet und wollten einige Sachen anders machen.

Um es vorweg zu nehmen, es gelang der Mannschaft auf beeindruckende Art und Weise!

Im Roßlauer Dauerregen erspielte sich unsere zweite Mannschaft konzentriert und konsequent Torchance um Torchance und konnte bereits zur Halbzeit sieben davon nutzen. Auch nach der Halbzeit blieb unsere Mannschaft aufmerksam und konnte abermals sieben mal einnetzen. Neben einer sehr geschlossenen und dizplinierten Mannschaftsleistung, soll das Debüt, nach langer Verletzungspause, von Alexander Emmert nicht unerwähnt bleiben. Emmert konnte sich mit zwei Toren auszeichnen und zahlte das Vertrauen zurück. Bemerkenswert ist ebenfalls der Einsatz von Bastian Schneider, der sich auf Grund von einigen Personalproblemen, nochmal die Torwart Handschuhe anzog. Allerdings sollte es für Schneider ein ruhiger Nachmittag werden.

Mit diesem, auch in der Höhe verdienten Sieg, übernimmt Germania Roßlau die Tabellenführung in der Meisterrunde und egalisiert bereits am vierten Spieltag das "starke " 15:0 von Empor Waldersee gegen ihre eigene zweite Mannschaft.

Unsere Mannschaft freut sich auf die nächsten Aufgaben und ist nicht bereit, den ersten Platz wieder herzugeben.

Abschließend noch die Torschützen vom Spiel :

Christoph Kühne 2x
Karsten Dietrich 3x
Kevin Guthold 5x
Alexander Emmert 2x
Sebastian Faulhaber
alte Ben Schulze


INFOZENTRALE

... lade Modul ...

Nachwuchs-Förderer

kaufland rechts neu