Dienstag, 20. November 2018

Germania verliert in Klieken 4:1

Bildschirmfoto 2018 10 21 um 17.10.17Das Trainerteam musste unsere Mannschaft auf vielen Positionen verletzungsbedingt umstellen. In der ersten Halbzeit kamen die Roßlauer nicht in das Spiel und das 0:0 zur Pause war sehr schmeichelhaft.

In der zweiten Halbzeit konnte Klieken das hohe Tempo nicht ganz halten und Roßlau wurde nun offensiver. In der 54. min erzielte Nick Wenner das 0:1 für Germania. Nur eine Minute später fiel der Ausgleich durch ein Eigentor. Viel zu einfach erzielte Klieken drei weitere Tore in der 74. 76. und 84. Minute. In der Schlussphase hatte Roßlau noch einige hochkarätige Chancen das Ergebnis positiver zu gestalten. Es fehlte jedoch an der Präzision. So blieb es bei der 4:1 Niederlage.

Germania belegt nun den 7. Tabellenplatz und empfängt kommenden Samstag Möhlau im Elbesportpark.


INFOZENTRALE

... lade Modul ...

Nachwuchs-Förderer

kaufland rechts 2