Montag, 23. Juli 2018

Torspektakel in Steutz

Steutz1
Nachdem aufgrund der schlechten Witterung die ersten beiden Spiele der Alten Herren abgesagt werden mussten und dem 3 - 1 Sieg gegen Stahlbau in der letzten Woche reisten die Germanen am Freitag Abend nach Steutz. Die komplizierten Platzbedingungen führten zu Beginn des Begegnung zu einigen unfreiwilligen Ballverlusten. Roßlau stellte sich zuerst auf den nassen und langen Rasen ein und ging durch Möbes, der einen Abpraller einschob in Führung. Diese währte allerdings nicht lange. Steutz glich aus und ging durch einen abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze sogar in Führung. Doch fast im Gegenzug glich Kopocz durch einen links unten unhaltbar platzieren Ball aus und noch vor dem Halbzeitpfiff erzielte wiederum Möbes nach schöner Vorarbeit von Triepel die Führung für die Elbestädter.
Nach dem Seitenwechsel ging das muntere Toreschießen weiter. Lang legte zweimal durch straffen Schuss ins lange Eck vor. Steutz kämpfte sich aber immer wieder heran. Am Ende siegte Germania in einem abwechslungsreichen Spiel nicht unverdient mit 5 : 4.

INFOZENTRALE

... lade Modul ...